ROKADO

Der Dortmunder Lattenrostfabrikant Robert Kahl, ging 1972 das große Wagnis ein und gründete seinen ROKADO Rennstall.

Zunächst wurden vornämlich deutsche Fahren verpflichtet, die aber in den folgenden vier Jahren von zahlreichen ausländischen Topfahrern ergänzt wurden.

Leider stellte sich in all den Jahren nie der gewünschte Erfolg ein und Robert Kahl beendete sein Sponsoring 1976 wieder.

 

 

Günter Haritz - Rokado Profi von Oktober 1972 bis Ende 1973 - hier im Original-Trikot bei der Tretro 2017
Günter Haritz - Rokado Profi von Oktober 1972 bis Ende 1973 - hier im Original-Trikot bei der Tretro 2017