Rennräder

 

Auf den folgenden Seiten werden einige Rennräder vorgestellt.

 

Neben  unverkäuflichen Rädern aus meiner Sammlung, werden hier auch Räder, die zum Verkauf stehen, gezeigt.

 

Seit Anfang der achtziger Jahre bin ich als aktiver Rennradfahrer unterwegs.

Aus diesem Grund sind auch die meisten der gezeigten Räder aus dieser Zeit, bzw. aus späteren Jahren.

Räder mit denen ich groß geworden bin oder auch Räder (bestückt mit Komponenten), die ich damals gerne gehabt hätte.

 

Ältere Räder kommen bestimmt noch hinzu.

 

Die Räder sind allesamt gefahren worden, bzw. werden immer noch gefahren.

Sei es, daß sie aktuell im Einsatz sind bzw. früher im Renneinsatz waren, oder daß sie auf verschiedenen Veranstaltungen für klassische Rennräder gefahren werden.

Es sind also keine reinen Museumsstücke, sondern ehrliche Räder mitten aus dem Leben.

Deshalb wird man bei genauem hinsehen auch den ein oder anderen Kratzer oder sonstige Kampfspuren entdecken.

 

Zunächst bekommen Sie eine kurze Erklärung zu den einzelnen Modellen.

Zum Beispiel, wie sie zu mir kamen oder was es mit der gelegentlich besonderen Technik auf sich hat.

Die verbauten Komponenten sind in der Regel aufgelistet.

Im Anschluß daran sind die Räder dann auch zu sehen.

PS: Die Bilder wurden gemacht von www.eye-lens.de

 

Viel Vergnügen

 

Folgende Räder  sind dabei:

Italienischer Renner mit Elan

Deutscher Klassiker in blau - das "blaue Wunder"

Der hessische Weltmeister

Spanischer Gott

Des Apothekers Rad

Didi´s  Renner

Stahl & Leder

Der  badische Raubvogel

Die "flinke" Gazelle

Der "edle Claus von Altenkirchen"

Didi´s Renner Teil 2

Der "blaue" Hugo

Seiner Zeit voraus

Der Funker

Das Kohlekraftwerk

Das Rad für´s Grobe

Einfach perfekt

Ein Traum aus Titanium

Der Rundfahrer

Das Oberndorfer Rennrad


 

 

Vorab schon mal ein paar Impressionen vom ein oder anderen Schmuckstück.